Header
Header
bubble

Hautnah! 10 Tipps & Tricks für samtweiche Haut

Schleife
by SugarShape

Rosige Wangen, feine Poren, ein ebenmäßiger Teint! Was ist das Geheimnis schöner Haut? Gute Gene sind natürlich förderlich, aber es gibt auch den einen oder anderen cleveren Trick, den Du im Alltag beherzigen kannst, um Deine Haut strahlen zu lassen. Von Beautykniffen bis hin zu Ernährungsratschlägen, wir verraten Dir hier die 10 besten Tipps für eine samtweiche und gepflegte Haut!

1. Lichtschutzfaktor

Besonders im Frühling braucht unsere Haut viel Aufmerksamkeit. Um die ersten Sonnenstrahlen genießen zu können, benötigt sie einen täglichen Lichtschutzfaktor. Praktisch sind Tagescremes mit integriertem Lichtschutzfaktor oder BB- und CC-Creams.

2. Wasser trinken

Wir vergessen es im Alltag immer wieder, aber viel Flüssigkeit ist das A und O für eine schöne, gesunde Haut. Sie wird dadurch straffer und geschmeidiger. Starte am besten gleich morgens mit einem Glas Wasser in den Tag.

3. Genug Schlaf

Pro Tag sollten wir mindestens 7 Stunden schlafen. Unsere Haut sieht nach ausreichendem Schlaf nämlich nicht nur frischer aus, sondern regeneriert sich auch besser und baut neue Zellen auf.

4. Gesunde Ernährung

Auch dieses Thema spielt eine wichtige Rolle für unsere Haut. Deswegen noch einmal: Frische Lebensmittel und Vitamine sorgen für eine strahlende Haut. Fastfood und Süßes sorgen oft für Pickel!

5. Rauchen und Alkohol stoppen!

Ein ausgeglichener Feuchtigkeitshaushalt ist der wesentliche Faktor für schöne Haut. Gerät dieser durch übermäßigen Konsum durcheinander, wehrt sich die Haut mit Rötungen und Falten.

6. Hände waschen

Es ist erschreckend, wie oft wir uns mit den Händen, die vor Bakterien nur so strotzen, in das Gesicht fassen, unsere Augen reiben und mit ungewaschenen Fingern an Pickeln herumdrücken. Also bitte nicht vom Geldschein direkt ins Gesicht, es droht Entzündungsgefahr!

7. Reinigung morgens

Die Schlackenstoffe, die morgens auf unserem Gesicht liegen, müssen unbedingt beseitigt werden. Ohne Reinigung werden sie nur verschmiert und die Creme kann im Anschluss nicht optimal einziehen, die Haut schützen oder reparieren.

8. Pflege im Winter/Sommer

In den verschiedenen Jahreszeiten hat unsere Haut unterschiedliche Bedürfnisse. Im Winter verlangt sie nach reichhaltigen Fettcremes, im Sommer benötigt sie leichtere Fluids mit Lichtschutzfaktor. Da jede Haut anders ist, sollte man sich bei der Wahl für eine Creme beraten lassen.

9. Wöchentliches Peeling

Ein- bis zweimal in der Woche dürfen wir unserer Haut ein mildes Peeling gönnen. Dadurch entfernen wir überschüssige Hautschüppchen und verfeinern unsere Poren.

10. Gesichtsmaske über Nacht

Ab und zu können wir über Nacht nach der Reinigung eine nährende Gesichtsmaske auftragen. So werden die pflegenden Inhaltsstoffe gut aufgenommen.

Was ist Dein ultimativer Hautpflege-Tipp?

 

 
commentscomments fb twitter
 

1 Comment

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


 

Copyright © Sugarshape GmbH
© The Curvy Blog All rights reserved. Sharing of information from this site is acceptable for non-commercial purposes provided that proper crediting links are
included. No PDF downloads or full tutorial content may be distributed without written permission.