Header
Header
bubble

Wie soll unser neuer unwattierter BH in weiß heißen?

Schleife
by SugarShape

Ihr habt ihn euch gewünscht und nun ist er da: unser neuer unwattierter BH in weiß mit lavendelfarbener Schleife!

Dieser Traum in weiß ist voraussichtlich ab Anfang Dezember in unserem Shop erhältlich.

Und taadaaaaaa, so sieht das Ergebnis aus: 🙂

sugarshape-marilyn-bride-editorial

Ihr dürft diesem Neuzugang nun einen Namen geben!

Wir freuen uns ab jetzt über jeden Namensvorschlag, der bis zum 06. November 2013 um 23:59Uhr als Kommentar unter diesem Blogeintrag oder unter diesem Facebookeintrag veröffentlicht wird.

WICHTIG: Bitte nur einen Namensvorschlag pro Teilnehmerin! 

Die besten Vorschläge werden dann zum Voting freigegeben und die Gewinnerin darf sich über ihr ganz persönliches schneeweißes Set freuen!

 

 
commentscomments
bubble

Die besten Halloween Kostüme + Last Minute DIY Outfit

Schleife
by SugarShape

Da ja am Donnerstag schon Halloween ist und ihr vielleicht noch die ein oder andere Inspiration gebrauchen könnt, haben wir für euch geklickt und gestöbert und die schaurig schönsten Halloweenkostüme in einer Galerie zusammengestellt.

 

…Und für diejenigen, die es ganz eilig haben und noch schnell nach einem einfachen Last Minute Kostüm mit Anleitung suchen, haben wir natürlich auch etwas in petto: unser Do It Yourself Zombie-Kostüm aus Materialien, die jeder zuhause hat!

Du brauchst:

– einen schwarzen Rock

– eine kaputte Strumpfhose

– ein weißes Hemd/ Bluse

– schwarze Schuhe, am besten Pumps

– roten Lippenstift

– Ketchup oder anderer Blutersatz

– Bleistift

– alles, was Dir noch Gruseliges einfällt. Be creative!

 

Schritt 1: Fetzen fliegen lassen

Zerschneide und zerreiße Deinen Rock und die Bluse an allen Enden, um einen verwahrlosten Zustand zu erlangen. Hat Deine Strumpfhose noch nicht genügend Löcher, schneide auch hier welche rein und vergrößere sie. Laufmaschen sind natürlich Willkommen!

 

Schritt 2: Blut und anderer Dekor

Um aus der Sekretärin einen Zombie zu machen, beschmiere Dein Hemd mit jedem Blutersatz, den Du finden kannst. Um es noch gruseliger zu machen, kleb Dir einfach einen abgebrochenen Bleistift auf eine Blutstelle ( siehe Foto).

Zu einer richtigen Sekretärin gehört auch ein Namensschild. Auf diesem sollte Dein Name und der Name der Firma zu sehen sein. Lustig sind hier vor allem Namen wie „Zombiefabrik“, „Seelenräuber“, „Totenwache“, etc.

 

Schritt 3: Frisur und Make up

Auch bei Deinem Gesicht kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Am besten ist eine weiße Grundlage mit schwarzen Augenringen und einem blutverschmierten Mund.  Nimm hierfür Deinen Lippenstift und verschmiere ihn weit über Deine Lippen hinaus und an den Mundwinkeln herunter.

Eine zerzauste Frisur darf nicht fehlen. Toupiere hierfür Deine Haare wild nach oben und befestige alles gut mit Haarspray.

Fertig ist die Zombie-Sekretärin!

Psssst! Kleiner Tipp: Um Deinem Zombie einen sexy Touch zu geben, lass einfach aus der Bluse den BH Ruby durchblitzen! 😉

zombie-säkretrin-halloween-damen-kostüm

 

 

 

 

 
commentscomments
bubble

Kurviger Styling Tipp: „Mustermutig!“

Schleife
by SugarShape

Immer wieder hört man als kurvige Frau den tollen Tipp, doch lieber nach schlichter Kleidung zu greifen und um Muster einen großen Bogen zu machen… Hört sich nach Spaß an… Nicht.

„Querstreifen machen dick, großflächige Muster tragen auf und detaillierte Prints erzeugen meist einen Wurst-in-Pelle-Look.“

Das stimmt auch,… aber nur wenn man einen kleinen Fehler macht, nämlich die Klamotten zu klein kauft oder sie spannen. Solange sich Muster und Prints nicht an den breiteren Stellen ausdehnen, sind sie sehr schmeichelhaft zu unseren Kurven.

Für Muster-Anfänger sollte der Print gleichmäßig auf dem Stoff verteilt sein und das Kleidungsstück tailliert, aber nicht zu eng sein. Besonders schön wirken hier auch Drapierungen an Brust, Taille oder Hüfte, das lockert das Muster noch etwas auf.

Die Print-Fortgeschrittenen können durch Einsatz von unterschiedlichen Mustern oder flächenweise eingesetzten Akzenten ihre Schokoladenseiten betonen und dadurch z.B. eine Sanduhr Silhouette zaubern. Probieren geht hier über Studieren, aber grundsätzlich betonen Querstreifen, Knallfarben, helle und gemusterte Partien die Kurven, ruhige Felder und dunkle Farben halten sich mehr zurück. Wenn Du also Deine tollen Hüften betonen möchtest, dann wäre ein gemusterter Pencil Skirt mit einem einfarbigen Oberteil eine fabelhafte Outfitwahl. Genau so funktioniert es andersrum. Soll der Fokus auf dem Oberkörper und Deinem Dekolleté liegen, dann würde ich z.B. zu einer schwarzen Röhrenjeans und einer tollen gemusterten Wickelbluse oder -jacke greifen. Wichtig ist hier wieder, dass die gemusterten Teile super sitzen und sich der Print nicht ausdehnt, bzw. der Stoff nicht spannt. Toll sind für Kleider und Röcke also etwas festere Stoffe und für Oberteile würde ich zu Wickeloptiken und fließenden Stoffen greifen. Diese dürfen auch gerne noch durch eine Kette, eine Jacke oder einen Schal „gebrochen“ werden.

Party-Tipp: Mit gut sitzender, formender Unterwäsche und einem Bodycon Kleid mit aufregendem Print wirst Du das Highlight des Abends sein. Entweder lässig gepaart mit Boots, Chucks oder Sneakers oder chic mit heißen High Heels.

Ich habe mal 10 Lieblingsschätze für Euch zusammen gestellt.

Also Mädels, Mut zu Mustern!

 
commentscomments
bubble

SugarShape zu Gast bei Inka! im ZDF

Schleife
by SugarShape

Anruf – Freude – Zug – Berlin – Studio – Maske – Warten – Inka – Sofa – Brüste – Zug

Wir waren zu Gast in der Talkshow von Inka Bause und haben u.a. mit Ruth Maria Kubitschek über BH Größen und Brüste diskutiert.

SugarShape bei Inka Bause

Quelle: ZDF Mediathek

Frau Kubitschek, die übrigens auch live phänomenal aussieht, hat dann gebeichtet, dass sie gerne „hängen lässt, wo’s hängt“ und später hat sie meiner Schwester Sabrina nach der Show noch in den Busen gekniffen und uns den Tipp gegeben, dass ein bisschen Training und Massagen das Dekolleté straff halten.

Wir waren als letzter Gast dran und mussten ziemlich lange, ziemlich aufgeregt hinter der Bühne warten. Ein paar Sätze später standen wir dann auch schon mit unserem bezaubernden Model Franziska vor dem Studiopublikum und klärten die Fragen „Wie sitzt ein BH richtig?“ und „Wie finde ich meine richtige BH Größe?“.

Nach der Show ist vor der Show und somit stürzte sich das Live-Publikum direkt nach der Show auf uns und unsere Handvoll Maßbänder, die wir immer dabei haben. Hätten wir das gewusst, dann hätten wir noch mehr mitgebracht… Leider durften wir unseren Firmennamen nicht nennen (Wir hoffen, ihr habt uns trotzdem alle gefunden!!!) und daher wurden wir von den Ladies im Publikum danach gelöchert, wo sie denn diese BHs kaufen können, also wurden schnell unsere Pappanhänger von den BHs abgerissen und als provisorische Adresskärtchen benutzt. Im Studio hatten wir leider nichts anderes dabei! Es warteten sogar noch neue SugarShape Girls draußen beim Hintereingang auf uns als wir rauskamen und staubten Visitenkarten und Maßbänder ab. Inzwischen hatten wir auch unsere Taschen dabei und somit gab es Nachschub. 😉

Alles in allem war es ein total schöner Tag und das ganze „inka!“-Team war wirklich super nett! Inka selbst hat gestanden, dass sie vorher auch immer die falschen BHs getragen hat, und jetzt nach einer Beratung ein D-Körbchen trägt. (Sie hat sich aber auch ein Maßband eingesteckt!)

Hier könnt ihr die ganze Sendung noch einmal sehen!

SugarShape zu Gast bei Inka!

 
commentscomments
bubble

Curvy Trends Herbst / Winter 2013

Schleife
by SugarShape

Ich stelle Euch heute ein paar meiner Trends für den Herbst / Winter 2013 vor. Ich hoffe ja jetzt endlich auf einen schönen Herbst, kein so nasskaltes Ungeheuer, sondern einen goldenen, kuscheligen Herbst – und bunt soll er werden, wie das Laub, die Sonnenaufgänge, die Kastanien auf der Straße und der Tee in meiner Tasse. Ich habe 3 Trends rausgesucht und sie kurvig interpretiert, gebe Tipps, wie man sie am besten trägt und hoffentlich die ein oder andere Inspiration.
weiterlesen >

 
commentscomments
bubble

DIY Tutorial Blumenhaarreif

Schleife
by SugarShape


Bald ist es so weit und die ersten Pakete mit unserem neuen rubinroten BH verlassen unser Lager in Eure Richtung.

Um Euch bis dahin die Zeit zu vertreiben, springen wir auf den aktuellen Do It Yourself Trendzug auf und zeigen Euch, wie man das passende Accessoire zum Ruby BH bastelt.

Also holt schon einmal die Bastelschere raus und bringt die Heißklebepistole zum Dampfen, denn im folgenden Tutorial erklärt Euch unsere Praktikantin Anne, wie man den Blumenhaarreif von unserem Fotoshooting anfertigt. Doch nicht nur die künstlerisch Begabten unter Euch können in den Genuss des Blumenkranzes kommen: Wir verlosen den Haarreif aus unserem Tutorial unter allen, die unter dem Video oder diesem Blogeintrag einen Kommentar mit ihrem momentanen Lieblingsaccessoire hinterlassen! Einsendeschluss: 14.10.2013


weiterlesen >

 
commentscomments
 

Copyright © Sugarshape GmbH
© The Curvy Blog All rights reserved. Sharing of information from this site is acceptable for non-commercial purposes provided that proper crediting links are
included. No PDF downloads or full tutorial content may be distributed without written permission.