Header
Header
bubble

Warme Farben an kühlen Tagen?!

Schleife
by SugarShape

November – 19Uhr  Wolldecke – Laptop auf dem Bauch – Post im Mailfach

Empfangen habe ich eine tolle neue Anregung einer Userin:

„BHs in warmen Farben wären eine absolute Marktlücke. Es gibt nämlich so gut wie keine. Fast alle BHs haben kühle Farben, oder sind schwarz, weiß oder beides. Ich wünsche mir BHs in Olivgrün, Laubgrün, bunt orange, Maisgelb, warmes Orangerot, Pfirsich oder Aprikose. ;-)“

Und ja, wenn ich so in meine Wäsche-Schublade schaue, finde ich schwarze, weiße, mintfarbene, knallrote, hellblaue und hautfarbene Modelle, aber Nichts, was meine kalten Kurven wenigstens visuell warm hält bei diesen frostigen Temperaturen da draußen.

Ich frage mal im Büro und in einer „Quick Question“ auf der SugarShape Facebook-Seite, welche Farbe ihr heute unter habt: Lila, Schwarz, Blau, Weiß, Rot waren die ersten Antworten.

Ha! Kein Kaffeebraun, kein Karminrot, kein Koralle…  Kein Wunder, dass wir hier so frösteln!

Im Büro halten wir uns heute komplett in schwarz und sehnen uns nun aber irgendwie nach Wäsche in Schattierungen des fallenden Laubs oder eines wunderschönen Sonnenuntergangs.

Was meint ihr? Brauchen wir mehr warme Farben unten drunter? Und wenn ja, mit welcher heißen Kolorierung würdet ihr Eure Cha-Chas gerne bei Minusgrade einpacken?

Übrigens könnt ihr noch bis Sonntag für Euer Lieblingsdesign für den ersten SugarShape-BH voten!!!

 
commentscomments fb twitter
 

4 Comments

 
  • Ich finds cool, wenn SugarShape die BHs in schönen warmen Farben produzieren wird :)
    Ihr seid ja gegen die Alltäglichkeit und die „Standarts“!
    Weiß, schwarz, rot.. haben wir ja genug in unseren Wäsche-Schubladen.. dazu diese berühmte: „75G? Naja… wir haben ein paar sets.. möchten Sie schawarz oder weiß?“
    Wir möchten usere Kurven wirklich celebraten 😉 schön mit honiggelb, zitronengelb, mandelgrün, rosa, pfirsichorange usw.

    Wiki: „Warme Farben schaffen Nähe und eine angenehme, „anheimelnde“ Atmosphäre. Sie vermitteln den Eindruck von Freude und Liebe. Außerdem wirken warme Farben auf den Betrachter aktiv, erregend und belebend.“

    ERREGEND! Naa, vllt muss man doch zum ersten richtigen date die zitronengelbe unterwäsche anziehen? 😉

  • Also ich finde diese Idee generell gut keine sogenannten Standarts herzustellen, allerdings finde Uch persönlich die oben vorgestellten Farben absolut nicht schön für Unterwäsche.. Ich denke Unterwasche sOllte immernoch was besonderes sein und nicht dieselben Farben wie die Saisonale Herbstkollektion haben… Ehrlich gesagt finde Uch schon dass ea in Läden nicht an verschiedenen Farben mangelt, im Gegenteil Ich finde es gibt viel Auswahl in drn schrecklichsten Farben.. Die meisten greifen denke ich eher zu den klassischen Farben weil
    Sie einfach schmeichelnder, heißer, verspielter oder auch auffallender bzw unauffälliger unter Kleidung ist je nachdem zu welchen Anlass.. Auf jeden Fall haben bhs in Sachen Aussehen zwei wichtige Funktionen: sie sollen weiblich aussehen oder unter Kleidung wie zb weiß nicht unbedingt zu sehr durchstechen.. Ich finde Farben wie Grün, orange oder Zitronengelb auf jeden Fall nicht wirklich weiblich und würde diese Wäsche auch nicht anziehen… Ich bin froh wenn ich Bhs in meiner Größe finde die anziehend auf meinen Freund wirkt ubd das ist meiner meinung nach inmernoch schwarz, rit, weiss, pink etc..Dies kann allerdings einfach nur an meiner persönlichen Meinung liegen.. Man gut kann bei sugarshape ja abgestimmt werden und nicht nur eine Meinung zählt;) was ich zb wichtig finde um weg von den Standarts vin H&m zu kommen: bhs verspielt und aufwendig zu gestalten, etwas tragen, was halt nicht jeder hat, was man gerne trägt weil es etwas besonders ist und was dann dem Freund auch gerne positiv und nicht Nur als Standard schwarzen bh Auch wirklich im entschiedenen Moment uns Auge sticht:)

  • Allerdings hab ich beim zweiten lesen die Farben wie korallblau ud Karminrot entdeckt.. Diese Farben können meiner Meinung nach schon schmeichelhaft wirken:) sie weichen allerdings ja auch nicht allzusehr von den Standartfarben ab..

  • Ich habe die Farbwünsche eher vor dem Hintergrund verstanden, daß bunte Wäsche meist auf kühle Farbtypen ausgelegt sind. (Jahreszeitentheorie und so)
    Entsprechend findet man schon vereinzelt kühle Rottöne, Pinks, Blauschattierungen und Lilas aber eben nicht die genannten Farben „Olivgrün, Laubgrün, bunt orange, Maisgelb, warmes Orangerot, Pfirsich oder Aprikose“, die Herbsttypen schmeicheln.

    Ich finde grüne Wäsche toll (ich liebe auch grünen Nagellack), allerdings wäre mir so richtig giftgrün am liebsten. Allerdings denke ich, daß ich damit zu einer ganz kleinen Minderheit gehöre. 😉

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


 

Copyright © Sugarshape GmbH
© The Curvy Blog All rights reserved. Sharing of information from this site is acceptable for non-commercial purposes provided that proper crediting links are
included. No PDF downloads or full tutorial content may be distributed without written permission.